SV St. Hubertus

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen auf der Startseite

Costanzo gewinnt Vereinspokal des SV St. Hubertus - Saisonabschluss und Sommerpause (23.06.2017)

Drucken PDF

Die Saison 2016/2017 endete beim SV St.Hubertus Obertshausen am letzten Freitag mit dem Schießen um den Vereinspokal. Hier musste man in einem zweigeteilten Wettbewerb zum Einen eine 10er-Serie schießen und zum Anderen einen Schuss möglichst genau ins Zentrum der Zielscheibe treffen. Aus der Kombination beider Wettbewerbe  gewann schließlich Walter Costanzo den Vereinspokal vor Vorjahressieger Udo Fröhlich. Dritter wurde Martin Costanzo. Beendet ist damit auch der Wettbewerb um den Trainingspokal, der den Trainingsfleiß der Beteiligten in einer Saison belohnen soll. Da mit Vorjahressieger Thomas Thon und Udo Fröhlich gleich zwei Schützen bei keinem Training gefehlt haben, musste ein Stechen entscheiden, das am Ende Udo Fröhlich gewonnen hat. Bester und konstantester Schütze in den Meisterschaftsschießen war in dieser Saison Thomas Thon, der mit dem besten Ringschnitt erstmals Vereinsmeister wurde.
Nun geht man in die Sommerpause und beginnt am 11. August mit dem Training auf den 5-Meter-Schießständen im Schützenhaus Diana Hausen (Leipziger Str.).

 

Hubertus-Schützen trotz Niederlage Meister - Thomas Thon ist Vereinsmeister (09.06.2017)

Drucken PDF

Am letzten Schießtag in der B-Klasse der Schützenvereinigung Offenbach verlor der SV St.Hubertus Obertshausen sein letztes Saisonschießen beim direkten Verfolger SV Eintracht 1994 Hanau mit 461:469. Dank des um 24 besseren Ringverhältnisses ist Obertshausen bei Punktgleichheit hauchdünn Meister geworden und schießt nächste Saison wieder in der A-Klasse. Die Hubertus-Schützen konnten von Glück sagen, dass die Meisterschaft so gut wie feststand. Denn zum Saisonfinale zeigte man mit 461 Ringen eine recht dürftige Leistung. Einzig Volker Reinfandt traf mitt 118 ein gutes Ergebnis.
Entschieden ist nun auch die vereinsinterne Meisterschaft der Einzelschützen. Bester Schütze der gesamten Saison wird zum ersten Mal Thomas Thon, der sich bis zum Schluss mit Walter Costanzo ein spannendes Duell lieferte. Costanzo wurde damit Zweiter vor Vorjahresmeister Volker Reinfandt.
In den nächsten Wochen runden das Schießen um den Vereinspokal und die Ehrung des Trainingsfleißigsten die Saison ab, bevor es im Juli in die Sommerpause geht.

 

SV St. Hubertus macht Meisterstück nahezu perfekt (19.05.2017)

Drucken PDF

Am vorletzten Schießtag in der B-Klasse der Schützenvereinigung Offenbach gewann Tabellenführer SV St.Hubertus Obertshausen beim Schlusslicht SPS Offenbacher 03 mit 465:443. Damit hat man einen Schießtag vor Saisonende zwei Punkte und 32 Ringe Vorsprung auf den direkten Verfolger SV Eintracht 1994 Hanau, bei dem der SV St. Hubertus am 9.Juni zum Saisonfinale antreten muss. Ohne überheblich zu sein, kann man sagen, dass den Hubertus-Schützen die Meisterschaft wohl nicht mehr zu nehmen ist, da man trotz einer möglichen Niederlage doch ein sehr großes Ringpolster hat.
Bester Schütze beim SV Hubertus war erneut Thomas Thon mit 119 Ringen, der sich damit anschickt, den internen Titel des Vereinsmeisters erstmals zu holen. Thon hat vor dem letzten Schießen vier Ringe Vorsprung auf seinen Verfolger und Vorjahressieger Walter Costanzo.

 

Hubertus-Schützen auf Meisterkurs (05.05.2017)

Drucken PDF

Am 13. Schießtag in der B-Klasse der Schützenvereinigung Offenbach machte der SV St.Hubertus Obertshausen einen Riesenschritt in Richtung Meisterschaft und Aufstieg. Man gewann deutlich mit 468:454 gegen den SC Vollkorn aus Bürgel und profitierte von der gleichzeitigen Niederlage des bislang punktgleichen Verfolgers SV Eintracht Hanau. Jetzt haben die Obertshausener zwei Schießtage vor Saisonschluss zwei Punkte Vorsprung und das deutlich bessere Ringverhältnis. Die Hubertus-Schützen zeigten mit 468 Ringen eine gute Mannschaftsleistung. Thomas Thon (118) sowie Volker Reinfandt und Udo Fröhlich (117) trafen erfolgreich.
Am 19.Mai tritt man beim Tabellenletzten, den Schützen der Offenbacher 03, in Bieber-Waldhof an, wo ein Sieg fest eingeplant ist.

 

Wer ist online

Wir haben 1 Gast online